(Senior) Servicetechniker:in

E+E Elektronik entwickelt und produziert Sensorelemente, -module und Sensoren für Feuchte, Taupunkt, Feuchte in Öl, CO2, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, Temperatur und Druck. Handmessgeräte, Feuchtekalibriersysteme und Kalibrierdienstleistungen ergänzen das Produktportfolio des österreichischen Sensorspezialisten.

Optimaler Kundenservice sowie die Sicherstellung von hoher Kundenzufriedenheit stehen auch bei Ihnen an oberster Stelle? Sie arbeiten gerne an der Fehlersuche und an der Lösung eines technischen Problems? Dann werden Sie Teil unseres Teams und bilden Sie die Schnittstelle zwischen unseren externen Kund:innen und den internen Fachabteilungen! 

Ihr Plus
Eigenverantwortliches Aufgabengebiet in einem engagierten Team
Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten
Äußerst flexible Arbeitszeiten und eine 37,7-Stunden-Woche
Großer Mitarbeiterparkplatz und staufreie Anreise
Prämie für Fahrgemeinschaften und Anreise mit dem Fahrrad
Kantine mit vergünstigtem Mittagessen
Massageangebote und regelmäßige Sportaktivitäten
Zahlreiche interne und externe Aus- und Weiterbildungsangebote
Attraktive Entlohnung entsprechend der Berufserfahrung und Qualifikation (aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das KV-Mindestgehalt EUR 2.751,84 brutto pro Monat beträgt)

Das bringen Sie mit
Abgeschlossene technische Ausbildung (idealerweise HTL Elektronik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik o.ä.)
Einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
Service- und Lösungsorientierung sowie Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
Teamplayer:in, mit einer strukturierten Arbeitsweise
Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (maximal 2x/Monat, keine Wochenenden)

Ihre Aufgaben
Effiziente Abwicklung von Reparatur- und Servicearbeiten an unseren Produkten überwiegend im Haus, gelegentlich auch vor Ort bei Kund:innen
Durchführung und Dokumentation der Reklamationen sowie Fehleranalysen
Interne Schnittstelle zum Qualitäts- und Produktmanagement, um die Kenntnisse in die Verbesserung von bestehenden und zukünftigen Produkten einfließen zu lassen
Installation von Mass-Flow Messsystemen bei Kund:innen
Verantwortung für die Definition und Durchführung der Prüfmittelüberwachung

Noch Fragen? Katrin Andraschko hilft gerne weiter: +43 7235 605 9226.