Produktentwickler (m/w/d) für die Entwicklung von aktiven Sensorelementen für die Gasmesstechnik

E+E Elektronik entwickelt und produziert Sensorelemente, -module und Sensoren für Feuchte, Taupunkt, Feuchte in Öl, CO2, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, Temperatur und Druck. Handmessgeräte, Feuchtekalibriersysteme und Kalibrierdienstleistungen ergänzen das Produktportfolio des österreichischen Sensorspezialisten.

 

Ihre Aufgaben
Entwicklung: Mit Ihren innovativen Ideen und Ihrem fachlichen Know-how entwickeln Sie hochwertige Produkte und deren Komponenten (mit Schwerpunkt HW) nach Pflichtenheftvorgaben unter Berücksichtigung der etablierten Herstellungstechnologien und Produktionsanforderungen.
Vereinigung von Theorie und Praxis: Sie erkennen physikalische bzw. mathematische Zusammenhänge von Messgrößen und setzen sie in den Produkten um.
Ganzheitlich denken: Von der Idee bis zum Serienprodukt. Vom Produktkonzept bis zur Produktjustage. Die Summe aller Prozesse bestimmt das Gesamtkunstwerk.
Kooperation leben: Sie arbeiten in enger Kooperation mit verschiedenen Abteilungen (Grundlagenentwicklung, Produktion, Qualität, PM, Vertrieb, Mechanik, …), von der Erstellung des Pflichtenhefts bis zur Serienbetreuung von qualifizierten Produkten.
Verantwortung übernehmen: Sie verantworten Problemlösungen in der Serienproduktionsphase und führen eigenständig unterschiedliche Variantenprojekte durch (Optimierungen, OEM-Varianten, …).

Unsere Anforderungen
Persönlichkeit: Engagement und Freude an der Arbeit in einem dynamischen Umfeld, gutes technisches Auffassungsvermögen sowie Teamfähigkeit und Kontaktfreude zeichnen Sie aus.
Arbeitsweise: Analytisch, strukturiert und zielgerichtet.
Ausbildung: Abgeschlossenes Studium der Mechatronik, Elektrotechnik, Mikrosystemtechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung.
Erfahrungen und Know-How: Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, ist eine gut abgeschlossene Ausbildung einer technischen HTL vor dem Studium sowie eine einschlägige Berufserfahrung in der Entwicklung oder Industrialisierung von Sensoren.
Erfahrungen in folgenden Disziplinen erleichtern die tägliche Arbeit:
  • Analogelektronik
  • Statistische Datenanalyse (Python, Matlab, …)
  • Projektleitung
  • Mechanik und Toleranzen sollten für sie kein Fremdwort sein.
  • Sprachen: Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch

    Das Angebot
    Flexibles und mobiles Arbeiten
    Spannendes, verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem motivierten Team von Fach-Expert*innen nach einer fundierten Einarbeitung
    Moderne Arbeitsumgebung mit staufreier Anreise im Grünen
    Eine attraktive Entlohnung entsprechend der Berufserfahrung und Qualifikation (aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das KV-Mindestgehalt EUR 3.568,05 brutto pro Monat beträgt)